The-Real-Six-Pack

Cardio-Uhr ohne Gürtel: praktisch und effektiv!

> Was ist eine Cardio-Uhr ohne Gürtel? Sportuhren im Allgemeinen werden bei Sportlern immer beliebter. Mit der Entwicklung des Marktes haben wir eine gewisse Innovation in den Technologien und Besonderheiten dieser Art von Sportuhren erlebt. Im Allgemeinen wird eine Cardio-Uhr von einem Brustgurt begleitet, der als Sensor dient, um verschiedene Kennzahlen über ihre Leistung zu erhalten. Viele Hersteller, die mit den Nachteilen des Tragens eines solchen Gürtels konfrontiert sind (Kribbeln, Unbehagen, Allergien…), haben jedoch darüber nachgedacht, eine riemenlose Kardiofrequenzmesser-Uhrentechnologie einzuführen, die daher darauf abzielt, ein Sensorsystem namens optischer Sensor auf der Rückseite der Uhr in Kontakt mit unserem Bügel zu integrieren. Wie Sie sicher verstanden haben, ist eine Cardioware ohne Gürtel eine Uhr, die ähnliche Funktionen wie eine klassische Cardioware hat, aber ohne Brustgurt! Das Funktionsprinzip einer Herzfrequenzuhr ohne Gürtel besteht darin, dass sie daher einen optischen Sensor auf der Rückseite der Uhr integriert, der über eine LED ein Licht auf Ihre Haut projiziert, um Informationen über Ihren Herzschlag zu sammeln. Eine echte Kurzfassung der Technologie! > Die Vorteile des Kaufs einer Herzfrequenzuhr ohne Gürtel Die Vorteile einer Cardio-Uhr ohne Gürtel sind vielfältig. Sie sind in mehreren wesentlichen Punkten zusammengefasst: mehr Komfort: Das Tragen einer Herzfrequenzuhr ohne

“Six Pack”. Wie bekommt man ihre Bauchmuskeln raus?

Unsere Tricks haben schnell sichtbare Bauchmuskeln! Auch wenn wir sie nicht immer sehen, haben wir alle Bauchmuskeln. Sie sind an der Beugung und Rotation des Rumpfes beteiligt, sorgen für die Erhaltung des Beckens und schützen in Synergie mit der Rückenmuskulatur die dorsalen und lumbalen Bereiche der Wirbelsäule. Dies sind Muskeln, die die Stabilität der oberen Extremität gewährleisten, so dass sie ab dem Moment, in dem wir aufwachen, ständig benutzt werden, besonders im Stehen. Die Bauchmuskulatur besteht aus dem großen rechten, schrägen und transversalen Muskel. Anatomie der Bauchmuskulatur Die große Rechte des Bauches Die große Rechte ist ein oberflächlicher Muskel, der sich von der unteren Brust bis zum Schambein erstreckt, genannt “Sechserpack” oder “Schokoladenriegel”, weil seine Muskelkörper durch Sehnenbänder und die berühmte weiße Linie, die die rechte Seite von der linken trennt, getrennt sind. Wissenschaftlich gesehen gilt dieser Muskel als “polygastrisch”, wobei die große Rechte des Bauches der wichtigste Bauchmuskel ist. Es ist an der Rumpfbeugung und der Beckenanteversion, der Atmung (Ausatmung) und dem Schutz der Eingeweide beteiligt. Der Transversalmuskel Im Gegensatz zur großen Rechten ist die Transversale ein tiefer Muskel, der die Eingeweide umgibt und sich von der Hüfte und den Wirbeln bis zur weißen Linie erstreckt.